Apt-fast in Debian

Kurz und knapp, da meine Zeit momentan begrenzt ist: Ich möchte aufzeigen, wie Debian um den Helfer „apt-fast“ erweitert werden kann.
Vorab werde ich die schnellsten Debian Mirrors in meiner Nähe ermitteln und konfigurieren.

Kurze Beschreibung via „ubuntuusers.de“:

apt-fast ist ein von Matt Parnell und einigen Mitwirkenden geschriebener Shell-Wrapper für die Kommandozeilentools apt-get und aptitude. Mithilfe des Downloadhelfers aria2 werden die Debianpakete zur Aktualisierung oder Installation über mehrere Verbindungen heruntergeladen. Somit können je nach eigener Bandbreite erhebliche Geschwindigkeitsvorteile erzielt werden.

Für die Ermittlung der Mirrors verwende ich „netselect-apt“. Der Download-Manager „aria2“ wird direkt mitinstalliert:

sudo apt-get install netselect-apt aria2

„netselect-apt“ ausführen und die zehn schnellsten Mirrors ermitteln:

netselect-apt -t 10

Die Ausgabe der letzten Zeilen ist später wichtig, zum Beispiel:

The fastest 10 servers seem to be:
http://ftp.freenet.de/debian/
http://ftp.freenet.de/debian/
http://ftp.plusline.de/debian/
http://mirror.nl.leaseweb.net/debian/
http://ftp.surfnet.nl/os/Linux/distr/debian/
http://debian.netcologne.de/debian/
http://artfiles.org/debian/
http://mirror.de.leaseweb.net/debian/
http://mirror.1und1.de/debian/
http://ftp.informatik.uni-frankfurt.de/debian/

Das Script „apt-fast“ von Github herunterladen und installieren.
Gleichzeitig installiere ich die Datei für das Bash-Autocomplete, welches jedoch erst nach einem Neustart der Bash wirksam wird:

wget -O /etc/bash_completion.d/apt-fast https://raw.github.com/ilikenwf/apt-fast/master/completions/bash/apt-fast
wget -O /usr/bin/apt-fast https://raw.github.com/ilikenwf/apt-fast/master/apt-fast && chmod +x /usr/bin/apt-fast

Zum Abschluss die Konfiguration anlegen. Die Parameter für die Einstellung eines Proxys lasse ich weg, falls benötigt, bitte hier klicken.

Unter MIRRORS definiere ich die von „netselect-apt“ vorgeschalgenen Mirrors.
Achtung: Unbedingt auf die Syntax achten.

sudo nano /etc/apt-fast.conf

Mit Inhalt:
/etc/apt-fast.conf

# Pakete ohne Zustimmung direkt herunterladen (nicht installieren)
DOWNLOADBEFORE=true
# Gleichzeitges herunterladen von X Paketen
_MAXNUM=10
# "apt-get" benutzen, Alternative: "aptitude"
_APTMGR=apt-get
# Mirrors, "netselect-apt" Auswahl
MIRRORS=( 'http://ftp.plusline.de/debian/,http://ftp.freenet.de/debian/,http://mirror.nl.leaseweb.net/debian/'
	'http://ftp.freenet.de/debian/,http://ftp.nluug.nl/pub/os/Linux/distr/debian/,http://ftp.nluug.nl/pub/os/Linux/distr/debian/'
	'http://artfiles.org/debian/,http://mirror.de.leaseweb.net/debian/,http://mirror.1und1.de/debian/'
	'http://ftp.informatik.uni-frankfurt.de/debian/' )
# Download-Verzeichnis für "apt-fast"
DLDIR=/var/cache/apt/archives/apt-fast
# Apt Archive
APTCACHE=/var/cache/apt/archives
# Terminal-Farben
cGreen='\e[0;32m'
cRed='\e[0;31m'
cBlue='\e[0;34m'
endColor='\e[0m'

„Apt-fast“ kann nun verwendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.