Mailserver-Artikel erweitert

Hallo,

wer sich vielleicht wunderte, warum es relativ still geworden ist: Ich habe mich zuletzt noch einmal an den Mailserver Artikel gesetzt und doch einiges verbessert oder ergänzt.

Gerne könnt ihr hier einen Blick reinwerfen und auch Vorschläge oder Verbesserungen kommentieren. Geplant ist zudem eine alternative zu Postfixadmin, da dieser bei einer Umstellung zum „sha512-crypt“-Verfahren den Login verweigert. Grund ist eine fehlerhafte Funktion, die dem Entwickler wohl bekannt ist. Eventuell werde ich das bei Zeit auch einen Fix vorschlagen.

Beste Grüße
André

3 Antworten auf “Mailserver-Artikel erweitert

    1. André P. Autor

      Gute Idee. :)
      Oft wissen die Benutzer der Panels gar nicht, was sie da eingerichtet haben. Wenn dann mal etwas nicht funktioniert, ist der Fehler unauffindbar. Dann lieber vorab etwas Zeit investieren und das System verstehen!
      Zudem traue ich den meisten Panels nicht. Was viel kann, kann auch viel kaputt machen. Feineinstellung ist auch ausgeschloßen…
      Trotzdem sind cPanel und Konsorten starke Software, das muss man ihnen lassen.

      1. Dennis

        Moin Moin,

        da muss ich dir natürlich Recht geben, vorher habe ich auch alles händisch geregelt nur aus Bequemlichkeit Panels eingesetzt … Man ist zu dem auch ziemlich eingeschränkt, wenn man ins Tiefere System muss.

        War auch ein Kriterium wieder zum Ursprung zurück zukehren. Da ich eh momentan etwas Bash lerne, kann man sich auch für gewisse Dinge kleine Helferlies bauen :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.