OneDrive Client: onedrive-d aus Git Repository installieren

OneDrive Icon

Changelog

  • 1. Mai 2015 – Neuer Installationsprozess

Das noch junge Projekt onedrive-d von Xiangyu Bu, verrichtet seinen Dienst als erster OneDrive Client bereits so gut, dass ich nun nachziehe und die unkomplizierte Installation erkläre.

Ich lege jedem ein Backup seiner Daten nah, unabhängig davon, wie stabil der Client auch sein mag.

1. Die wesentlichen Voraussetzungen schaffen Python 3 und wenige weitere Pakete. python-pip wird zum Entfernen älterer Versionen (sudo apt-get install python-pip python-pip3 inotify-tools python3-dev python3-gi

2. Es sollte vor jedem Upgrade eine alte Version des Clients restlos entfernt werden. „pip“ findet Anwendung für Versionen älter 1.0, „pip3“ für alle neuren. Im Zweifelsfall darf beides ausgeführt werden. :-)

sudo pip uninstall onedrive-d
sudo pip3 uninstall onedrive-d
rm -rfv ~/.onedrive

3. Das Projekt klone ich aus dem GitHub nach „~/build“, die Python-Abhängigkeiten werden eigenständig installiert, falls benötigt.
Die Installation funktioniert laut Dokumentation ebenso unter CentOS, jedoch von mir ungetestet. Ich verwende ein Debian Jessie System.

sudo apt-get install git
mkdir ~/build; cd ~/build
git clone https://github.com/xybu92/onedrive-d
cd onedrive-d

sudo python3 setup.py install
sudo python3 setup.py clean

mkdir ~/.onedrive
cp ./onedrive_d/res/default_ignore.ini ~/.onedrive/ignore_v2.ini

sudo touch /var/log/onedrive_d.log
sudo chown `whoami` /var/log/onedrive_d.log

Zudem lege ich noch einen Starter mit entsprechendem Icon an:

sudo nano /usr/share/applications/onedrive.desktop

Folgender Inhalt:

[Desktop Entry]
Name=OneDrive Client
GenericName=File Synchronizer
Comment=Sync your files across computers and to the web
Exec=onedrive-d
Terminal=false
Type=Application
Icon=/usr/share/icons/onedrive.png
Categories=Network;FileTransfer;
StartupNotify=false

Im Anschluss ein Icon an die entsprechende Stelle kopieren:

sudo wget -O /usr/share/icons/onedrive.png https://www.debinux.de/wp-content/uploads/onedrive.png

Bereits nach dem ersten Startvorgang, wird die Anwendung um entsprechende Daten wie Login und Speicherort bitten.
Die Einstellungen können mit dem Befehl „onedrive-prefs“ später noch einmal geöffnet und bearbeitet werden.

8 Antworten auf “OneDrive Client: onedrive-d aus Git Repository installieren

  1. Andreas M.

    Hallo! Danke für die Anleitung!
    Problem: die grafische Variante geht nicht, Fehlermeldung:
    andreas@frog:~$ onedrive-pref –ui=gtk
    Traceback (most recent call last):
    File „/usr/local/bin/onedrive-pref“, line 9, in
    load_entry_point(‚onedrive-d==1.1.0.dev0‘, ‚console_scripts‘, ‚onedrive-pref‘)()
    File „/usr/local/lib/python3.4/dist-packages/onedrive_d-1.1.0.dev0-py3.4.egg/onedrive_d/od_pref.py“, line 26, in main
    File „/usr/local/lib/python3.4/dist-packages/onedrive_d-1.1.0.dev0-py3.4.egg/onedrive_d/od_pref_gtk.py“, line 11, in __init__
    NotImplementedError: od_pref_gtk is not implemented yet.

    Gibt es dazu eine Lösung? Danke!

    LG

  2. haiblade

    Hallo,

    tolle Anleitung konnte soweit alles ausführen/installieren ohne Fehlermeldung. Allerdings kann ich den Client nicht starten (finde ihn zwar über die Unity suche) woran kann das liegen? Benutze Ubuntu 14.04.2 Grüße

    Bekomme folgende Fehlermeldung wenn ich es versuche über das Terminal zu starten

    CRITICAL: MainThread: onedrive-d config file does not exist. Exit.

    1. André P. Autor

      Hi, danke. Ich habe den Installationsprozess noch einmal angepasst, inklusive einiger Abhängigkeiten, da der Artikel ja schon etwas älter war.
      Probierst du es so noch einmal aus?
      VIele Grüße

  3. Björn

    Hallo bei mir haut alles hin bis zum Punkt wo ich
    ./inst install
    eingebe.
    Da sagt der Terminal dann:
    bjoern@bjoern-NC10:~/build/onedrive-d$ ./inst install
    bash: ./inst: No such file or directory

    Was mache ich falsch? Bitte helft mir! :'(
    Danke

  4. Philipp Millonig

    Die Anleitung ist meines Erachtens perfekt und läuft die Installation auch ohne Fehlermeldung ab.
    Da ich aber KEINEN lokalen Ordner auswählen kann erlaube ich mir Sie um Hilfe zu bitten. Hier die Meldungen:

    Using /usr/lib/python2.7/dist-packages
    Finished processing dependencies for onedrive-d==0.85
    Setup is done. You can run onedrive-d command after finishing the settings.
    philipp@ubuntu-AMD:~/build/onedrive-d$ /usr/local/lib/python2.7/dist-packages/onedrive_d-0.85-py2.7.egg/onedrive_d/prefs.py:296: GtkWarning: gtk_tree_model_filter_get_value: assertion ‚GTK_TREE_MODEL_FILTER (model)->priv->stamp == iter->stamp‘ failed
    gtk.main()
    /usr/local/lib/python2.7/dist-packages/onedrive_d-0.85-py2.7.egg/onedrive_d/prefs.py:296: Warning: /build/buildd/glib2.0-2.40.0/./gobject/gtype.c:4210: type id ‚0‘ is invalid
    gtk.main()
    /usr/local/lib/python2.7/dist-packages/onedrive_d-0.85-py2.7.egg/onedrive_d/prefs.py:296: Warning: can’t peek value table for type “ which is not currently referenced

    Ubunut 14.04 64-bit, Unity Desktop.

    Was mache ich denn nur falsch?
    Danke.

    1. André P. Autor

      Hallo,
      danke vorab. :)
      Puh, gar nicht so einfach, im GitHub hat jemand das selbe Problem, der Entwickler konnte nicht wirklich helfen, hat es aber auch „nicht wirklich“ versucht.
      Sind folgende Pakete installiert/Würdest du Folgendes einmal ausführen:

      sudo apt-get install python-webkit python-pip python-dateutil inotify-tools rcs python-setuptools python-colorama pyhton-distlib libgtk-3-0 python-gtk2

      Danach am besten noch einmal:

      sudo ~/build/onedrive-d/inst install

      Danke!
      (Wenn es dann noch nicht geht, würde ich dich bitten, deinen Fehler per Mail an mich weiterzuleiten, da WordPress die Formatierung größtenteils schluckt. Ich frage dann auch mal im GitHub nach.)

      1. Philipp Millonig

        Hallo!
        Danke für die Antwort. Habe dazwischen den Rechner neu aufgesetzt und onedrive-d nach obiger Anleitung neu installiert. ALLERDINGS bei Einstellungen
        1. lokalen Ordner auswählen 2. Verbindung mit OneDrive herstellen (habe ich auch nur irgendwo gelesen, funktioniert so aber).
        Ich habe vorher einige Neuinstallationen gemacht, konnte aber den lokalen Ordner nicht mehr auswählen (bei Punkt 1 stand ja – connected with OneDrive…).
        Leider habe ich obige Anleitung zu spät gesehen, sonst hätte ich diese gerne getestet.
        Danke!

Schreibe einen Kommentar zu Philipp Millonig Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.