Tag Archive: lync

Microsoft Lync 2013: Zugewiesene Rufnummern anzeigen

Ein sehr nützliches Powershell-Script der beiden Autoren Lasse Nordvik Wedø und Ståle Hansen (lyncnumbers.net).

Ich halte mich gewohnt knapp und bschränke mich auf die Syntax der Funktion.
Das Script zeigt die Rufnummern mit sämtlichen Zugehörigkeiten an und kann diese auch nach XML oder HTML exportieren.

 
 

ÜBERSICHT
A script to list all used numbers in a Lync deployment

SYNTAX
.\Get-AssignedLineURI.ps1
[-ShowSummaryInShell] [-CreateHTMLOutput] [-ListAsGridView] [-SaveToXml]
[-GridviewFromXML] [-SplitExt] [-LicInfo] [[-Path] ]
[[-outputfileXML] ] [[-inputfileXML] ] []

BESCHREIBUNG
„Get-AssignedLineURI.ps1“ is a script to get a overview over deployed
identeties in a Lync 2013 deployment.
You can great a brief summary in the powershell window or create a
complete dump to HTML
If you run the script without any parameters, nothing will happen
Read the Notes (get-help .\Get-AssignedLineURI.ps1 -full) for a version
history, and a list of general warnings

—————————————————
Created by Lasse Nordvik Wedø – All rights reserved
—————————————————

This script is one of the lyncnumbers.net project. Please visit our
website for more information on the script, and updates

In Aktion:

Get-AssignedLineURI
Get-AssignedLineURI

Microsoft Lync 2013 Alternative für Ubuntu 13.04, 13.10 (Pidgin + Sipe Plug-In)

Ist man beruflich auf Windows Anwendungen wie den Microsoft Lync 2013 Client angewiesen, fällt ein totaler Umstieg auf Linux basierende Betriebssysteme schwer. Die einzigen „echten“ Möglichkeiten bieten sich derzeit nur mit Dual-Boot oder einer virtuellen Maschine. Beides benötigt natürlich weiterhin gültige Lizenzen und im letzteren Fall viele Resourcen.

Anmerkung: Die Verbindung mit einem stets gepatchtem Mircrosoft Lync 2013 sowie die korrekte Darstellung der Kontakte in der Kontaktliste, funktioniert nur mit der aktuellsten Version aus dem Git-Repository für mich zuverlässig. Natürlich wäre es einfacher, fertige Pakete zu installieren. Diese sind jedoch schnell veraltet.

Was funktioniert?

Leider funktioniert nur all das, was mit Texteingabe zu tun hat. Video- und Telefonie wird auch mit dem Sipe Plug-In nicht auf wundervolle Art möglich. Dateitransfers kann ich bislang nicht ausschließend, mir fehlte allerdings die (Frei-)Zeit zur Überprüfung.

Wie funktioniert es?

Das Sipe Plug-In ist grundsätzlich kompatibel mit Pidgin, Adium, Miranda und Telepathy. Beschreiben werde ich die Installation mit Pidgin, jedoch sollte sich das Vorgehen auf die anderen Messenger übertragen lassen.

Installation

Ich entferne vorab den Empathy Messenger, der in der Standardkonfiguratin mit Ubuntu kommt. Empathy wird durch die Installation von Pidgin quasi unnötig, da Pidgin die Funktionalitäten von Empathy weitesgehend abdeckt. Natürlich unterscheiden sich beide im Detail.

sudo apt-get remove empathy

Nun die Abhängigkeiten für das Kompilieren des Plug-Ins sowie Pidgin installieren:

sudo apt-get install gettext build-essential autogen autotools-dev \
pkg-config libglib2.0-dev libgtk2.0-dev libpurple-dev libtool intltool \
comerr-dev libkrb5-dev libgmime-2.6-dev libnss3-dev libxml2-dev git \
libxml2-dev pidgin

Im Home-Verzeichnis das Verzeichnis „build“ erstellen, dort hinein wechseln und das Repository des Sipe Plug-Ins klonen:

cd && mkdir build && cd build
git clone git://repo.or.cz/siplcs.git

Der Source-Code liegt jetzt im Verzeichnis siplcs, in welches hinein gewechselt wird, um anschließend die grundsätzliche Konfiguration vorzunehmen:

cd siplcs
./autogen.sh
./configure --prefix=/usr

Abschließend mit dem Kompilieren beginnen und die Installation durchführen:

make
sudo make install

Pidgin mit Sipe Plug-In
Pidgin mit Sipe Plug-In

Pidgin kann jetzt geöffnet- und der Account hinzugefügt werden. Betitelt wird das Plug-In als „Office Communicator“. Die Einstellungen hierfür sind sehr weitreichend, für eine sauber konfigurierte Lync-Umgebung reicht aber oft schon die reine Eintragung der Login-Daten, wie man es aus dem Lync Client für Windows kennt.