Tag Archive: rdp

Guacamole: Eine HTML5 Remote-Access Applikation

Guacamole by guac-dev.org

Changelog

  • 20. April 2015 – Version 0.9.6

Ein zu lange nicht mehr erwähnter Kandidat in der HTML5-Welt hat Version 0.9.4 0.9.6 erreicht und verzückt mit einem „completely new interface“.
Guacamole machte in den letzten Monaten gewohnt große Schritte.

Guacamole ist eine HTML5 Remote-Access Applikation, die als zentrale Verwaltungskonsole entfernter Computer verwendet werden kann.
Unterstützt werden derzeit die Protokolle VNC, RDP, SSH wie auch Telnet.

Guacamole Login
Guacamole Login

Guacamole RDP Sitzung
Guacamole RDP Sitzung
Guacamole Serverliste
Guacamole Serverliste

Mit Version 0.9.6 ist die Verwendung von WebSockets nun auch fester Bestandteil, was besonders bei grafisch aufwendigen Verbindungen bemerkbar wird.
Weiterlesen

Per RDP auf Ubuntu >=12.10 zugreifen mit xrdp und gnome-session-fallback

Da ich häufig an verschiedenen Maschinen arbeite und diese auf Grund meiner Arbeit fast immer mit Windows laufen, habe ich mich gegen VNC und halb-fertige (und vor allem verbuggte) Lösungen wie Splashtop oder Teamviewer entschieden. WIN+R, „mstsc“, „Enter“ geht eben doch schneller als erst einmal Fremdsoftware zu installieren. Mit „xrdp“ und „gnome-session-fallback“ ist das möglich.

Aber Vorsicht! Auf die 3D-Oberfläche Unity muss verzichtet werden.

Als Ausweichlösung verwende ich gnome-session-fallback, sozusagen die 2D-Alternative für den Ubuntu Desktop. Damit auch das Menü korrekt angezeigt wird, kommen noch ein paar Indikatoren dazu:

sudo apt-get install xrdp gnome-session-fallback indicator-applet-complete indicator-applet-session indicator-applet-appmenu

Beim Verbinden mit einem RDP-Client, liest xrdp die Datei „~/.xsession“. Über diese kann also die zu verwendende Session definiert werden:

echo "gnome-session --session=gnome-fallback" > ~/.xsession

Am besten noch einmal den Dienst neustarten:

sudo /etc/init.d/xrdp restart

Nun sollte die Verbindung zum Ubuntu Desktop so funktionieren, wie sie es auch zu einem Windows Client täte.